Ringelblume

Ringelblumen – immer schon fester Bestandteil im Bauerngarten

Die Ringelblume ist auch als Butterblume, Dotterblume, Sonnenbraut, Studentenblume, Warzenkraut oder unter ihrem lateinischen Namen Calendula officinalis bekannt.

Ringelblume Tee

Sie gehört zur Familie der Korbblütler. Ihre Standardfarben sind gelb und orange. Man weiß nicht genau, wo diese durch ihre Einfachheit schöne und freundliche Blume ihren wahren Ursprung hat, doch vermutlich liegt ihr Herkunftsgebiet im Mittelmeerraum.

Heute kommt die Ringelblume in ganz Europa vor. Neben der wilden Form wird die Ringelblume auch sehr intensiv kultiviert. Es gibt sowohl gefüllte als auch nicht gefüllte Sorten. Zu den Anbaugebieten gehören allen voran Deutschland und die Niederlande, daneben aber auch  Ägypten, Ungarn, Polen und die Balkanländer.

Die Ringelblume ist eine recht anspruchslose Sommerblume und vielleicht auch deshalb eine beliebte Pflanze für den privaten Garten.

Neben der schlichten Schönheit wird der Ringelblume in der Volksmedizin auch gern als Heilkraut eingesetzt. So sagt man der Ringelblume nach, dass sie antibakteriell, anregend, entzündungshemmend, krampflösend, reinigend und schweiß­treibend wirken könne.

Zu den Anwendungsgebieten gehören unter anderem Angstzustände, Blutergüsse, Brandwunden, Ekzeme, Entzündungen, Gürtelrose, Hämorrhoiden, Krampfadern, Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen, Sonnenbrand, Windeldermatitis, Narben oder Zerrungen.

Die Ringelblume wird sowohl äußerlich als Salbe wie auch innerlich als Tee eingesetzt.

Die äußerliche Anwendung von Ringelblumen, z.B. als Bestandteil von Salben, ist sicherlich bekannter.

Ringelblumentee

Ringelblumen Tee

Ringelblumentee besteht aus Ringelblumenblüten und manchmal auch den Blättern, die ebenfalls die heilenden Wirkstoffe enthalten. Oft handelt es sich jedoch bei gekauftem Tee lediglich um die Blütenblätter ohne Kelch, denn dieser soll Allergien auslösen können. In der Regel müssen Sie beim bestellen nicht darauf achten, jedoch beim selbst ernten im eigenen Garten.

Dem Calendula-Tee wird unter anderem auch eine lindernde Wirkung bei Kopfschmerzen nachgesagt, so wie er insgesamt entspannend und heilend im Körper wirken soll. Eine weitere positive Heilwirkung wird dem Tee deshalb bei Menstruations- und Wechseljahresbeschwerden, gegen Brechreiz und zur Stärkung von Galle und Leber nachgesagt.
Oft wird Ringelblumentee auch für feuchte Umschläge auf Schürfwunden genutzt.

Der Ringelblumentee ist in den Geschäften relativ unbekannt und man findet ihn nicht in den Regalen von Supermärkten. Die Leute, die den Tee aus Ringelblumen traditionell trinken, bauen die Blumen selbst im Garten an. Wer diese Möglichkeit nicht hat, muss schon in eine Apotheke, ein Reformhaus oder einen Drogeriefachmarkt, um das gewünschte Teekraut zu bekommen.

Zubereitung von Ringelblumen-Tee

Für einen Ringelblumentee nimmt man 1 Teelöffel Ringelblumenblüten, übergießt sie mit kochendem Wasser und lässt sie 10 Minuten ziehen. Anschließend wird der Tee durch ein Sieb gegossen.
Der abgekühlte Tee soll auch als Gurgelwasser bei Halsentzündungen hilfreich sein.

Ringelblumen-Tee – Getrocknete Blütenblätter lose oder im Aufgußbeutel, auch als Bio Tee
Obligatorischer Warnhinweis für Salbe und Tee – Mögliche Nebenwirkungen:

Vorsicht ist immer geboten, wenn man eine neue Substanz zum ersten Mal einnimmt. Und so kann das Trinken von Ringelblumentee in wenigen Fällen allergische Reaktionen hervorrufen kann. Diese Nebenwirkung ist zwar äußerst selten – so wird berichtet, aber man sollte deshalb erst einmal in ganz geringen Mengen versuchen, ob man diesen Tee verträgt.

Ringelblumensalbe – Anwendung & Wirkung

Ringelblumensalbe wird seit Jahrhunderten in der Volksmedizin als abschwellendes und entzündungshemmendes Mittel eingesetzt z.B. bei Sportverletzungen, als Heilsalbe für den wunden Po eines Babys und auch pilzhemmend soll die Salbe laut Überlieferungen sein.

Traditionell wird ihr auch eine unterstützende Wirkung bei der Heilung vom hellen Hautkrebs nachgesagt. Allerdings ist das nicht wissenschaftlich nachgewiesen. Eine begleitende Behandlung mit Ringelblumensalbe und -extrakten kann sinnvoll sein, muß aber unbedingt mit Ihrem Arzt abgesprochen sein. Auch nach einer operativen Entfernung des Hautkrebs kann unter Umständen eine Nachbehandlung mit Ringelblumen hilfreich sein.

Ringelblumensalbe selber machen

Ringelblumen Salbe

Ringelblumensalben können relativ problemlos selbst zu Hause hergestellt werden. Verschiedene Rezepte kursieren im Internet.

Am einfachsten ist die Herstellung mit Melkfett.

Rezept für eine einfache Ringelblumensalbe:
Kochen Sie das Melkfett auf und geben ein paar Hände voll klein gehackter Ringelblumenblüten (ohne Grün) in den Topf. Dann umrühren und aufkochen, bis es schäumt.

Danach abkühlen und mindestens einen Tag lang durchziehen lassen. Anschließend die Masse noch einmal erhitzen, bis sie flüssig wird und dann durch ein Sieb oder ein Leinentuch gießen, um die Blütenblätter heraus zu filtern.

Danach gießen Sie die Flüssigkeit in die endgültigen Behälter und verschließen diese, alles erkalten lassen.

Ringelblumenöl selber machen

Ringelblumen Öl

Das Öl kann man noch leichter selbst herstellen als die Salbe und hier ist das Rezept:

Ein paar Hände voll mit den Blütenblättern der Ringelblume in ein Glas geben und ein beliebiges hochwertiges Öl über die Blüten gießen, bis das Öl die Blütenblätter überdeckt. Dannn verschließen Sie das Glas und lassen alles 4 Wochen. Ideal wäre ein warmer, sonniger Standort, aber das Ringelblumenöl kann auch woanders ausreichend durchziehen. Anschließend durch ein feines Sieb, ein Leinentuch oder einen Kaffeefilter sieben/filtern. Nun können Sie das Öl in seinen endgültigen Behälter füllen und diesen verschließen.
Als Öl können Sie beispielsweise Olivenöl, Jojobaöl oder Mandelöl nehmen, es geht aber auch jedes Speiseöl.
Die Haltbarkeit beträgt einige Monate bis zu einem Jahr.

Produkte mit Ringelblume – Salbe, Creme, Tee,…

Ringelblumen-Tee – Getrocknete Blütenblätter lose oder im Aufgußbeutel, auch als Bio Tee

Ringelblumen-Öl – Körperöl, Massageöl, naturreines Basisöl,…

Ringelblumen-Salbe – als Hautschutzsalbe, Handcreme für trockene Haut, Melkfett mit Ringelblume, Calendula Blüten Balsam, Fußpflegecreme und Anti-Hornhaut-Salbe, Spezialcreme für Neurodermitis, Schuppenflechte, Psoriasis und Ekzemen, Calendumed-Salbe, Zillertaler Einreibe Salbe, Antireibungscreme sowie nicht fettende Ringenblumencreme. Ideal für spröde, rauhe und rissige Haut.

Melkfett mit Ringelblume – für die traditionelle Anwendung der Ringelblume, z.B. von Enzborn, Alter Heideschäfer, Bergland, Dr. Förster, Herbaflor und Melkfett mit Ringelblumenextrakt.

Ringelblumen-Extrakt & Tinktur – Ringelblumentinktur, -extrakt und -essenz

Ringelblumen-Handcreme – Die Ringelblume ist ein ideales Heilkraut in Handcremes für rauhe, spröde und rissige Haut. Hersteller sind beispielsweise Kneipp, Dr. Scheller, Sonnentor, Abtei, Herbaria

Ringelblumen-Seife – Naturseife, Flüssigseife, Rasierseife; Schafmilchseife und Pflanzenölseife, alkalifreie Seife,…

Ringelblumen-Badezusatz – Badezusätze mit Ringelblume gibt es in allen modernen und klassischen Variationen: Kräuterbad-Essenz, Badesalz, Badecreme, Badepulver, Badeschaum, Badeöl, Badekugeln, Badetrüffel, Badepralinen, Badetörtchen, Badesticks sowie Öl-Bad und Fußbadekristalle für ein erholsames Fußbad.

• weitere Produkte mit Ringelblume sind Shampoo und Ringelblumen-Balsam, Creme, Gesichtscreme, Rasierschaum, Duschgel, Baby-Shampoo und Babycreme, Fußbutter, Körperöl,… aber auch Geschirrspülmittel und vieles andere.

Gerne wird die Ringelblume in Kosmetika mit anderen Zutaten kombiniert. Besonders gut harmonisiert und ergänzt sich die Calendula bezüglich ihrer Wirkung in Creme und Lotion mit Propolis und Honig, Vitamin E, Vitamin A, Hamamelis, Kamille, Melisse, Nachtkerze, Beinwell, Aloe Vera, Teebaumöl, Sanddornöl, Karottenöl, Mandelöl, Jojobaöl, Olivenöl, Weizenkeimöl und sogar mit Zitrusfrüchten.

 

Ringelblumen Bücher

Ringelblumen – Bücher

Ringelblumen-Bücher – Mehrere Bücher beschäftigen sich mit dieser Heilpflanze wie „Natürlich heilen mit der Ringelblume – Mit den Wirkstoffen der Calendula zu natürlicher Schönheit und Gesundheit.

Sanfte Hilfe bei Hautproblemen und Magen-Darm-Störungen“ von Jörg Zittlau und „Ringelblume: Ein grosses Geschenk der Natur“ von Hans Pechatschek und noch einige weitere Bücher.

Ringelblume in der Küche

Mit den Blütenblättern der Ringelblume lassen sich Salate und auch Butterbrote würzen.

In früheren Zeiten waren die orangenen Blüten ein billiger Ersatz für Safran. Man mischte ein paar Blütenblätter unter den Reis und in die Suppe.

Ringelblumen im Garten & auf dem Balkon anpflanzen

Ringelblumen sind hübsche Schnittblumen, dazu sind die Blüten essbar und man kann Kraut und Blütenblätter als Tee verwenden. Die Pflege der Ringelblume ist einfach, sie benötigt nur ein wenig Erde, die schon benutzt sein kann und auf dem Balkon muß man sie regelmässig gießen. Im Garten macht sich übrigens jede einzelne Ringelblume unterirdisch nützlich, da sie schädliche Nematoden im Boden vertreibt und für den Boden auch als Gründünger dient.

Wie kann ich Ringelblumen selbst züchten?
Ringelblumen lassen sich leicht im eigenen Garten ziehen, denn „anbauen“ kann man es nicht einmal nennen. Die Aussaat ist denkbar einfach. Zum Säen gehen Sie folgendermaßen vor: Streuen Sie einfach zwischen März und Juli ein paar Samen auf leere Stellen im Garten, dann werden an diesen Stellen nach ein paar Wochen Ringelblumen wachsen.
Natürlich können Sie Ihre Ringelblumen auch früher im Jahr im Haus oder Gewächshaus vorziehen, um sie dann im April oder Mai auszupflanzen. Obwohl Ringelblumen eigentlich Lichtkeimer sind, kann man sie beim Aussäen auch mit Erde bedecken und sie keimen trotzdem. Idealerweise legen Sie die Samen 2 Tage vor dem Säen in Wasser oder abgekühlten Kamillentee ein, dann keimt der Same nachweislich schneller und zuverlässiger.
Wenn Sie Ringelblumen im Gartencenter oder Baumarkt kaufen, pflanzen Sie diese an einen möglichst sonnigen Standort im Garten, da sie dort am meisten blüht. Zur Not können Sie die Ringelblume jedoch auch im Halbschatten anpflanzen.
Wer nur einen Balkon zur Verfügung hat, sät am besten direkt in die Blumenkästen. Auch im Kübel werden sich die Calendula-Pflanzen wohlfühlen. Gekaufte Blumen können in Kübel und mittelgroße Töpfe gepflanzt werden.

Ringelblumen-Samen bestellen:

Bedenken Sie, daß es gefüllte und nicht gefüllte Ringelblumensorten gibt, wobei die gefüllten Blüten zwar mehr Blütenblätter enthalten, jedoch finden Insekten hier leider keinerlei Futter! So sind für Bienen und andere fliegende Insekten im Naturgarten ausschließlich die nicht gefüllten Sorten sinnvoll. Ringelblumensamen gibt es auch als Gründünger-Mix zu bestellen bzw. es ist häufig in Wildblumen- und Sommerblumen-Mischungen enthalten.

Ringelblumen Samen

Ringelblumensamen – Hier finden Sie die Samen verschiedener Sorten mit gefüllten, halb gefüllten und nicht gefüllten Sorten. Auch die wilde Acker-Ringelblume mit ihren kleinen Blüten ist dabei.

Nicht / Halb gefüllte Sorten:
Daisy, Frühlingssonne, Indian Prince, Fiesta Gitana, Fruit Twist, Geisha Girl, Greenheart orange, Kablouna Mischung, Kleine Wilde, Lady Guinevere, Mr. Majestic, Orange King, Oranges Stachelschwein, Pacific Beauty/Pazific-Schönheit, Pink Surprice, Sparkler Mix, Sunny Girl, Touch of Red Buff, Viva, Wilde Schönheit

Gefüllte Sorten:
Ball’s Golden Yellow, Candyman orange & gelb, Französische Calendula, Neon, Orangestrahlen, Prachtmischung, Prinzeß Orange, Zwerg Bonbon-Mischung

Ringelblumen ernten:

Die Blüten der Ringelblume können Sie während der gesamten Blütezeit ernten. Dies fördert sogar die Neubildung von Blüten, da die Pflanze die Energie für die Samenbildung spart.

Als Teekraut eignen sich sowohl die Blütenblätter als auch die grünen Blätter – getrocknet oder frisch.

Suchen


Letzte Kommentare:
    Gabi Laut verschiedener Literatur hat der rote Holunder ebenfalls Heilwirkungen und lässt sich ebenso wie der schwarze Holunder zu Gelee und Säften verarbeiten, jedoch müssten auch... »
    in Holunder »
    Ellen ich wüßte gerne, ob der Rote Holunder - dunkelrote Blätter und rosa Blüten ebensolche Heilwirkungen hat, wie der Weiße. »
    in Holunder »
    Sheryl Ich hatte vor ein paar Tage schlimme Magenkrämpfe. Das einzige war letztendlich tatsächlich Zitronengrastee mit Milch. Seitdem geht es mir wieder gut :) »
    in Zitronengras / Lemongras »
    Gabi Auf mich hat das Zitronengras eine konzentrationsfördernde Wirkung. Ich mag den Tee, aber zum Lernen verwende ich lieber das ätherische Öl. »
    in Zitronengras / Lemongras »
    Jana Ich trinke täglich grünen Tee. Erstmal morgens zum wach werden und dann nochmal am Nachmittag ein Tässchen. Der grüne Tee ist wesentlich verträglicher als Kaffee... »
    in Grüner Tee »